Erster Defibrillator für Radolfzell

  • Oktober 2014 – Am 5. Oktober, dem letzten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres 2014, wurde an der Seemeile, Ecke St.-Johannis-/Hadwigstraße, im Beisein von Bürgermeisterin Monika Laule der erste Defibrillator in der Stadt installiert und der Öffentlichkeit vorgestellt. Dabei bedankte sich Vorstandsmitglied Oliver Preiser ausdrücklich bei der Hesta für deren großzügige Spende und der Stadt dafür, dass sie den Standort zur Verfügung gestellt und für die Stromversorgung gesorgt hat. Die Vorführung des Gerätes, das nach und nach an etwa zehn bis zwölf Stellen der Stadt aufgestellt werden soll, hatte Markus Heil vom Deutschen Roten Kreuz übernommen. Er erklärte dessen Funktionsweise und betonte dabei, dass jeder Laie damit zu Recht komme. Im Übrigen mache das integrierte Alarmsystem einen Anruf beim Notarzt überflüssig. 

© Copyright 2018 Bürgerstiftung Radolfzell

Gemacht mit Liebe und Kaffee von monomehr | Jan Failmezger